Neues im Forum

Archive for November, 2010

Speicherpunkt “Kampfstrecke”

Dienstag, November 30th, 2010

Die Speicherpunkt-Kampagne ist eine Kampagne unter schwierigen Voraussetzungen. Daher muss sie mit manchen Einschränkungen leben. Der wohl einschränkenste “Baustein” ist die “Kampfstrecke”.

Metzeln, metzeln, metzeln

Die Kampfstrecke ist eine relativ simple Aneinanderreihung von Kämpfen. Je nach Länge einer Sitzung können das verschieden viele sein. Ich schränke diesen “Baustein” bewusst auf Kämpfe ein, da ein so lineares Stück für Plotelemente bei nur wenigen Gruppen funktionieren dürfte. Auch bei Kämpfen sollte man nicht allzu trockene Kost bieten und die Kämpfe mit Erzählelementen oder kleinen Entscheidungen auflockern. (weiterlesen …)

Der neue 4e Character Builder – Schicke Oberfläche mit Tunnelblick

Freitag, November 26th, 2010

Alles neu macht der November. Jedenfalls gilt das dieses Jahr bei Wizards of the Coast und ihrem Character Builder (CB) für DDI-Abonnenten. Im Sommer noch war die Frage, wann die Updates für den alten CB kommen, die es erlauben Essentials Charaktere oder solche mit Dark Sun Themes und Wild Talents zu basteln. Nach monatelangem Schweigen seitens WotC kam dann am 2.11. die Meldung, dass der CB am 16.11. neu und online erscheinen wird. Das ist nun Geschehen und ein Grund für mich mal einen Blick darauf zu werfen und meine Erkenntnisse mit Euch zu teilen.

Updates

Leider war ich am 16.11. selbst nicht in der Lage den CB zu testen. Aber Mustrum berichtete mir schon von einigen Abstürzen. Zwei Versuche einen charakter zu erstellen endeten mit einem Absturz. Hier zeigt sich der Vorteil der Onlinevariante, zumindest für WotC. Seit ich am 21.11. zuerst auf den CB zugriff stürzte er nur bei einem Test ab, dafür aber reproduzierbar. Ansonsten lief er stabil. Anscheinend hat WotC in der Zwischenzeit mindestens ein Update eingespielt. Bei einem offline Character Builder wäre das zwar für den User mit ein paar Klicks und kurzer Wartezeit verbunden gewesen, aber online geht das alles still und heimlich. Aber immerhin ging es schnell. Zumindest könnte man das denken, wenn man den Kontext nicht betrachtet. Der CB wurde von den Wotzies genau zwei Wochen vor seinem Erscheinen angekündigt. Das heißt, es war für D&D Digital nicht möglich den Zeitplan der Implementierung so zu schätzen, dass die zunächst releaste Version relativ fehlerfrei funktionierte. Stattdessen haben sie sich genau so verschätzt, dass die spürbar stabilere Version nur wenige Tage nach dem offiziellen Release erschien. Das sind also ein bis fünf Tage Fehlschätzung auf zwei Wochen.  Oder war das “Absicht”? Aber daran will ich lieber nicht denken. (weiterlesen …)

Christophs Werkstatt: Der Erd-Artikel

Dienstag, November 23rd, 2010

Samurai

Miyamoto Musashis "Das Buch der Fünf Ringe"

“Die Kriegskunst ist das Handwerk des Kriegers. Anführer müssen das Handwerk beherrschen, Soldaten sollten diesen Weg kennen.”

“Man sagt, der Weg des Kriegers sei der zweifaltige Weg von Pinsel und Schwert, und er solle Gefallen an beiden Wegen finden.”

Miyamoto Musashi, Das Buch der Fünf Ringe – Das Erd-Buch

So, hier ist auch schon der nächste Artikel. Heute gibt es Einiges zu meinem D&D 3.5-Samurai.

Damit Ihr nicht überfordert und von den ganzen Nebensächlichkeiten überhäuft werdet, fasse ich das Wichtigste zusammen, um zumindest eine Vorstellung für das Können des Samurai zu bekommen. Im Laufe der Reihe werde ich alles vollständig mit einigen Kommentaren veröffentlichen.

Und hier die Kurzfassung: (weiterlesen …)

Kurze Nachlese – Süddeutsche Spielemesse

Montag, November 22nd, 2010

Schön war’s auf der süddeutschen Spielemesse in den Stuttgarter Messehallen am Flughafen, auch wenn rollenspielmäßig mehr hätte gehen können. Immerhin: Celtic Circle, FsF & Co waren wieder unterwegs und haben teils auch fleißig Promorunden angeboten. (weiterlesen …)

Speicherpunkt “Black Box”

Montag, November 22nd, 2010

Kürzlich habe ich über mein Konzept der “Speicherpunkt-Kampagne” geschrieben. Jetzt möchte ich ein paar mehr Details nachlegen und die erste Vorlage, nach der man eine Sitzung der Speicherpunkt-Kampagne gestalten kann vorstellen: die Black Box.

Lass sie machen

Was in einer Black Box passiert, ist unbekannt. Genauso in diesem Fall. Es gibt eine definierte Ausgangssituation und mögliche Enden. Was dazwischen passiert ist unklar. Dazu hat man ein paar mögliche Orte, Personen und Hinweise vorbereitet. Doch wie und in welcher Reihenfolge die Charaktere diese aufsuchen, ist völlig unklar. Je nachdem wie lang die Sitzung ist, für die man vorbereitet, kann dieser Bereich beliebig komplex oder lang sein. (weiterlesen …)

Zufallskarte für “Die Mark”

Samstag, November 20th, 2010

Zufallstabellen sind mir eigentlich ein Graus. Was auch immer man damit erwürfelt wirkt irgendwie künstlich. Kürzlich bin ich dann über die Tabellen zur Kampagnenerstellung von Spielfetzen gestolpert. Dieses System hat mir von Anfang gut gefallen. Darum habe ich es zur Erstellung einer Karte für mein Savage Worlds Setting “Die Mark” genutzt. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Geländetyp “Joker”

Der erste Schritt ist das “Terraforming”. Spielfetzen nutzt dazu einen w6. Nach ein paar Probeläufen habe ich das auf einen w8 geändert. Die 7 und 8 habe ich mit “Jokern” belegt: zwei Geländetypen, die ich besonders oft in der Karte haben will. Bei mir waren das Wald und Grasland. Das hat geholfen die Landschaft näher an das zu bringen, was ich mir vorgestellt habe. (weiterlesen …)

Pathfinder-Design-Talente gesucht

Dienstag, November 16th, 2010

Paizo richtet wieder seinen Pathfinder-Superstar-Contest aus. Los geht es am 3. Dezember. Weitere Informationen über den Design-Wettbewerg gibt es hier.

Und hier die Pressemitteilung, die uns erreicht hat:

RPG Superstar™ Open Call for New Design Talent!

Competition Starts December 3, 2010 on paizo.com

Paizo Publishing, LLC is proud to announce RPG Superstar 2011, the fourth season of its popular RPG design contest. The search for the newest talent in RPG design begins December 3, 2010 on paizo.com. (weiterlesen …)

D&D 4 Charaktere leben auf der Festplatte

Samstag, November 13th, 2010

Da möchte noch einer behaupten, dass die D&D 4-Macher nicht auf die alten Götter hören. Kürzlich hat Cyric darüber geschrieben, dass der 4e  Character Builder ab dem 16. November zur Online-Software wird. Einer der Kritikpunkte dabei war der fehlende Export. Im aktuellen D&D Podcast vom 09.11.2010 meldet sich der Studio Director der D&D Digital Studios, der Entwicklungsabteilung für D&D Software bei WotC zu Wort.

Chris Champagne, so der Name des guten Mannes, erklärt, dass der Export ein sehr wichtiges Feature ist. Ich bin bei WotC-PR-Aussagen immer recht skeptisch. Doch seine Begründung weiß mich als Informatiker zu überzeugen: Es wäre schlicht und ergreifend zu aufwendig die Server bereit zu stellen, die “hunderte und hunderte an Charakteren von tausenden und tausenden Nutzern über all die Jahre” bewältigen kann. Daher soll der Export “sehr, sehr bald” kommen. Klingt für mich glaubwürdig. Auch das Thema Charakter-Weitergabe, z.B. vom Spieler an den SL spielt dabei eine wichtige Rolle. Ob das aber rein durch Ex-/Import gelöst wird, wird nicht ganz klar. Daten werden natürlich nicht genannt. (weiterlesen …)

Christophs Werkstatt: Wieso noch ein D&D-Samurai?

Freitag, November 12th, 2010

…”’cause everything is better with samurais!”

Spaß beiseite. Wie ich bei meinem jüngsten Beitrag schon angedeutet habe, werde ich euch nun  in einer kleinen Reihe von Artikeln meinen eigenen D&D 3.5-Samurai vorstellen – wobei man ihn wahrscheinlich auch mit kleinen Änderungen für Pathfinder benutzen kann. Ich splitte das Thema in mehrere Artikel aufgrund der Komplexität.

Aber zunächst möchte ich einige Fragen beantworten:

Wieso, verdammt nochmal, überhaupt ein neuer D&D 3.5-Samurai?

Ja, es gibt bereits einen 3.5-Samurai im Complete Warrior (kurz: CW, dt. Buch des Krieges). Ja, es gibt bereits Samurai-Prestigeklassen (zumindest den Dragon-Samurai aus dem Miniatures Handbook). Ja, es gibt einen 3.0-Samurai im Oriental Adventures (kurz: OA). Und ja, es gibt bereits im Internet mehrere selbstgemacht Samurai für D&D 3.5. (weiterlesen …)

Diesmal lässt der Spieler den Würfel blinken…

Dienstag, November 9th, 2010

Aufgrund des großen Interesses am Blink-W20 von ThinkGeek stelle ich einfach auch mal noch das zweite Video dazu vor. Das ist nicht ganz so spektakulär – aber immerhin darf hier der Spieler auch mal ran und eine blinkende 20 würfeln!

ONE! SHOT! KILL!

Suche