Neues im Forum

Archive for April, 2011

Christophs Werkstatt: Die Angriffsmatrix

Dienstag, April 26th, 2011

Der Samurai wurde vorgestellt und während ich auf Feedback und eine Gelegenheit warte, ihn selber zu testen, präsentiere ich Euch in der Zwischenzeit ein weiteres meiner Projekte:

Eine Angriffs- und Schadensmatrix

Welcher Rollenspieler kennt die Situation nicht? Man spielt seit Monaten mal wieder mit seiner hochstufigen Gruppe und hat sich zwar darauf vorbereitet, seinen Charakter gründlich angeschaut, aber man hat die Bardin, den Kleriker und die Magierin und deren Sprüche vergessen, weswegen man vor jedem Angriff zunächst eine Minute seinen Angriffsbonus und dann eine weitere Minute seinen Schadensbonus berechnen muss. Obwohl dann jeder froh ist, wenn der Krieger dann den Gegner mit einem Schlag besiegt, hat sich jeder darüber aufgeregt, dass man so viel rechnen muss.

Was hilft in so einer Situation?

(weiterlesen …)

Der Bösewicht

Freitag, April 22nd, 2011

Chris Perskins hat in seiner Kolumne die Sieger des “Best Villain Ever”-Wettbewerbs gekürt. Er hat, wie er offen zugibt, zwar nach persönlichem Gusto entschieden, aber meinen Geschmack hat er auch gut getroffen. Es gibt drei wirklich erinnerungswürdige Bösewichte. Die Spieler werden diese drei sicher so schnell nicht vergessen.

Da wäre zunächst der Übeltäter aus der Vergangenheit. Nicht erst seit Conan ein klassisches Motiv, das die Spieler spätestens durch ihre Charaktere sofort auf den Plan ruft. Dann gibt es ein sehr schönes Konzept, dass auch noch nicht so bekannt ist: Der angeheuerte Träger der Gruppe entpuppt sich als jemand ganz anderes und legt die Gruppe sauber rein. Der letzte Unhold ist ein Drache, der die Gruppe als Goblin traktiert und sie dann auch noch mit der “falschen” Farbe überrascht. Das ist mein persönlicher Favorit, weil er die Gruppe gleich zweimal auf die falsche Fährte führt. (weiterlesen …)

Fettes Lob an Prometheus Games!

Donnerstag, April 21st, 2011

Eben flatterte bei mir die Nachricht darüber herein, dass Prometheus Games seinen PDF-Shop zum Leben erweckt hat. Das allein ist schon eine gute Nachricht. Was ich haber richtig gut finde, ist dass das PDF der Savage Worlds Gentlemen’s Edition dort für äußerst günstige 7,95€ zu haben ist! Das ist ein richtig guter Preis für ein richtig gut gemachtes Regelwerk. So bringt man eBooks nach vorne. Nicht indem man sie für den Preis der Print-Version verkauft, sondern indem man seine Einsparungen an den Kunden weiter gibt. Danke Prometheus!

Nuka-Zombies und die Geburt der Dungeons

Freitag, April 15th, 2011

Für alle unter Euch die ein Blog auf WordPress haben oder zumindest dort ein Konto, was wohl einige sind, ist die folgende Info wichtig: Auf den WordPress-Servern ist eingebrochen worden und zumindest Quellcode kopiert worden. Zur Sicherheit rät das WordPress-Team allen Nutzern ihr Passwort zu ändern. Vor allem, wenn sie diese Passwort auch bei anderen Diensten verwenden und wer tut das nicht? Ich habe meines sicherheitshalber schon geändert. (Quelle: Golem.de)

Es gibt auch ein paar Neuigkeiten von der “Medienfront”. Für mich als Fallout-Fan und Nukleare Träume-SL ist dieser wirklich gelungende Fallout-Fan-Film ein echtes Highlight. Toll die Stimmung des Settings eingefangen und sehr gut gemacht. Und noch ein anderer Film fiel mir auf: der Trailer zu einem Zombiefilm. Eigentlich ist das gar nicht mein Genre, aber dieser Trailer macht wirklich Lust auf mehr (gefunden auf Wrathofzombie’s Blog). (weiterlesen …)

Massenweise Minis

Mittwoch, April 6th, 2011
Darf in keiner Sammlung fehlen: der Farmer

Darf in keiner Sammlung fehlen: der Farmer

Endlich. Ich bin Eigentümer einer stattlichen Sammlung von Miniaturen. Nachdem ich nun schon über 10 Jahre zocke, wird es wirklich Zeit. Die Einladung an ein paar Freunde für letztes Wochenende war der Auslöser. Von den Eingeladenen besitzt niemand eine Sammlung, mit der man einen Abend bestreiten könnte. Also habe ich vor zwei Wochen auf ENWorld “The Kyngdoms” angeschrieben, der mir in einem Thread Minis angeboten hatte. Preis: 25 GBP für 100 Stück. Wer kann da schon ablehnen?

 

Der "High Inquisitor"

Der "High Inquisitor"

 

Das war vor 2 Wochen. Binnen einer Woche schicke er mir eine Liste seines Bestandes, ich wählte aus und er verpackte alles. Leider brauchte die königlich-britische Post dann noch eine Woche für die Lieferung – trotz Luftfracht. Aber, Glück im Unglück, 2h vor Beginn der Runde am letzten Samstag als alle Papier-Minis schon fertig waren, klingelt der Postbote mit dem sehnlichst erwarteten Paket in der Hand. 200 original verpacke D&D3-Miniaturen für 50 GBP plus 11.60 GBP Versand. Geil. (weiterlesen …)

Ab wann ist es ein TPK?

Montag, April 4th, 2011
By critical-hits.com under cc-by-nc-sa

TPK by critical-hits.com

Gute Freunde im Haus, 200 neue Minis, eine neue Battlemat, ein neues Map Pack und von Joni das Sundered Skies Setting ausgeliehen. Perfekte Voraussetzungen für einen schönen langen Spielabend. In der zweiten Hälfte geht es auf den Khan der Knochenkönigin. Auf der suche nach dessen Treibstoff landet die Gruppe in Heizraum und heizt den dortigen Untoten ganz schön ein. Na ja, eigentlich versuchen sie es mehr, als das sie es schaffen. Der Zwerg versemmelt einen Rundumschlag nach dem anderen und nur der Magier schafft es mit einem Flammenstrahl mal ordentlich aufzuräumen.

Schließlich segenen die meisten Zombies und Ghule so langsam das zeitliche, doch das Schreckgespenst treibt, bessen von der Knochenkönigin immer noch sein Unwesen und traktiert die Helden mit seinen (ziemlich üblen) hautzersetzenden Geschossen. Die Suche nach dem Treibstoff kommt nicht so recht in Schwung. Da bemerkt der Glühblut-Söldner wie sich von hinten ein Trupp weiterer Zombies unter Führung einer Vampirbrut nähert. Er schafft es noch, die Türzu verammeln, als der Dampfpriester von eine mgeschoss schwer getroffen wird. Heldenhaft wirft er sich dazwischen und wird selbst verwundet. Schließlich wird der Priester zu Boden geschickt. Der Zwerg stürzt zur Ofenklappe des Heizraums um irgendwie noch an den Treibstoff zu kommen. Ds sicher ihm die Aufmerksamkeit des Schreckgespenstes und zwei Runden später liegt auch er schwer verwesend am Boden. Der verwundete Magier und der ebenfalls verwundete Söldner fliehen. (weiterlesen …)

Suche