Neues im Forum

Hans Joachim Alpers gestorben?

by

Gestern Abend um 18 Uhr hat Phantastik-News berichtet, dass Hans Joachim Alpers gestorben ist. Nandurion hat diese Nachricht gleich aufgenommen. In Ermangelung einer Quellenangabe seitens Phantastik-News und weiterer Quellen hoffe ich, dass diese Nachricht nicht stimmt. Aber noch gibt es keine gegenteiligen Informationen im Netz.

Ich persönlich kenne Hans Joachim Alpers von der Shadowrun-Romanreihe “Deutschland in den Schatten”. Viel größer war aber als Mitbegründer seine Arbeit für DSA, die unter anderem auch zahlreiche Romane enthält. Er war auch Mitbegründer von FanPro und Herausgeber sowie Chefredakteur der “Science-Fiction Times”. Er soll nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 67 Jahren gestorben sein. Wer mehr dazu weiß ist herzlich zu Kommentaren eingeladen, denn bislang ist die Quellenlage sehr dürftig. Diese Nachricht verdient also aktuell wohl eher den Status “Gerücht”. Ein Gerücht, das gerade ein ziemliches Rauschen durch den Blogwald gehen lässt.

pixelstats trackingpixel

Ähnliche Artikel bereitgestellt von Yet Another Related Posts Plugin.

2 Responses to “Hans Joachim Alpers gestorben?”

  1. Helmut Krohne Says:

    Die Nachricht stimmt leider. Ich habe ihn als sehr alter Freund im Hospiz nahe der dänischen Grenze letztes Wochenende noch besucht. Die Beisetzung ist nächste Woche im engsten Kreis. Die nahen Angehörigen möchten keinen Rummel. Das muss man akzeptieren.
    Ad astra/Helmut Krohne

  2. Theclone Says:

    Danke für die Info. Das ist schade :( Herzliches Beileid. Das mit der Beisetzung kann ich gut verstehen, da wollen wohl die wenigsten großen Auflauf.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Suche