Neues im Forum

Posts Tagged ‘Gary Gygax’

Ehre, wem Ehre gebührt

Mittwoch, Juli 27th, 2011

Drei Jahre ist es her und die Pläne nehmen so langsam Gestalt an. Vor drei Jahren ist Gary Gygax gestorben und heute wäre er 73 Jahre alt geworden. Zu dieser Gelegenheit möchte seine Witwe Gail Gygax an Garys Vermächtnis erinnern. Derzeit wird geplant in seinem Heimatort Lake Geneva eine Statue aufzustellen. Dafür wird allerdings noch Geld benötigt. Um dieses aufzutreiben wird auf der diesjährigen GenCon das Buch “Cheers, Gary” zu kaufen sein, dass die besten Zitate aus den riesigen Fragethreads auf ENWorld enthält. Wer also zur GenCon fährt, wird sicher darum beneidet werden, wenn er ein Exemplar mit nach Hause bringt. Außerdem lockt die Gelegenheit mit Gail Gygax zu sprechen.

Da es aber nicht allzu viele unserer Leser dorthin schaffen werden, gibt es noch eine andere Möglichkeit. Wenn der Buchverkauf auf der GenCon gut läuft, wird es danach ein Kickstarter-Projekt geben. Tavis Allison, der die PR für den Gygax Memorial Fund macht, meint, ein Ziel von einer halben Million Dollar ist realistisch. Wem das zu lange dauert, der kann direkt beim Memorial Fund spenden. Die Statue für Gary dürfte damit wohl in Reichweite rücken, denn auch die Verwaltung in Lake Geneva hat einstimmig grünes Licht für einen Standort in Donian Park (die Beschreibung ist leider nicht genauer). Auch eine grobe Beschreibung der Statue gibt es schon. So ist von einem Burgturm die rede, der eine Einlassung am oberen Ende hat und vermutlich auch von einem Drachen umschlugen sein soll. Ich bin gespannt, wann und wo es zum ersten Mal ein komplettes Bild des Entwurfes geben wird.

Wer die Nachrichten im Original auf Englisch nachlesen will, kann dies bei ENWorld und dem Gygax Moemorial Fund tun.

“Das hat Gary Gygax in den Händen gehalten”

Donnerstag, Dezember 16th, 2010

Wer möchte nicht einmal Rollenspielmaterial besitzen, dass Gary Gygax höchstselbst schon in den Händen halten oder besessen hat? Die Chance besteht jetzt. Garys Witwe Gail Gygax hat zusammen mit The Collector’s Trove 204 Gegenstände aus Garys Hinterlassenschaft bei ebay zum Verkauf gestellt. Die Auktionen endeten teilweise schon gestern, laufen aber auch noch bis heute. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels sind noch 26 Artikel zu erstehen, die aktuell zwischen 3,50$ und 127,50$ liegen. Demnach wird es wohl heute nicht so solch spektakulären Preisen kommen wie die 4,400$ Dollar für einen Erstdruck von D&D.

Also schlagt zu solange es sich noch lohnt, auch wenn es etwas spontan. Aber leider hat diese Nachricht erst gestern bei Purple Dawn und ENWorld die breite Internetöffentlichkeit erreicht (und mich erst heute dank Stress gestern).

Lies ein Rollenspiel-Buch in der Öffentlichkeit

Donnerstag, Februar 25th, 2010

Gerade habe ich bei Greifenklaue den folgenden Artikel gelesen:

LIES EIN ROLLENSPIEL-BUCH IN DER ÖFFENTLICHKEIT AKTIONSWOCHE – 28. Februar – 6. März « Greifenklaue’s Blog.

Er fordert dazu auf in bestimmten Wochen (und auch sonst) Rollenspiel-Bücher in der Öffentlichkeit zu lesen. Sehr gute Idee, finde ich und darum möchte ich Euch auch auf die Aktion hinweisen. Für alle “social Networker” gibt es auch eine Facebook-Seite. Also macht alle mit!

Es ist zudem eine schöne Möglichkeit die Geburtstage von Gary Gygax und Dave Arneson zu würdigen, sowie Gygax Todestag. Wie kann man sie besser ehren als ihr Erbe zu pflegen?

"Er rollte seinen letzten W20" – Euphemismen für Garys Ende

Sonntag, März 29th, 2009

Er rollte seinen letzten W20, schläft bei den Sahugin, hat seinen Rettungswurf versaut – auf dieser Internetseite finden sich 25 Euphemismen, um das Ableben Gary Gygax erträglich und im Spielkontext auszudrücken.

Es ist darüber hinaus ein weiterer Link der Kategorie “etwas älter, aber mir noch nicht bekannt.”

Viel Spaß beim Lesen, Stöbern und Schmunzeln!

Suche