Neues im Forum

Posts Tagged ‘video’

Als Paladin Silberdrachen erschlagen?

Dienstag, Januar 10th, 2012

Was tun, wenn man ein armer kleiner Paladin mit seinem Ehrenkodex ist und vor einem ein Metalldrache mit dem fettesten Schatz von ganz Faerun steht? Schaut selbst, was Adventure Coach Bill Cavalier meint.

Und wer die (absolut geniale) Metalanspielung findet, bekommt 100 Gummipunkte.

Dungeon Bastard – Ask the Bastard — Alignment Change – YouTube.

‪Pathfinder für Anfänger – Die Box ist da!‬

Freitag, Oktober 7th, 2011

Demnächst gehört auch das der beliebte “D&D 3-Nachfolger” Pathfinder zu den einsteigerfreundlichen Rollenspielen. Zumindest wenn es nach dem Willen von Paizo geht. Am 26. Oktober soll die “Pathfinder Beginner Box” im englischen Original erscheinen. Die ersten Exemplare sind bereits im Verlag eingetroffen und Erik Mona ist so nett unsere Neugier ein wenig zu befriedigen, indem er eine dieser Boxen vor der Kamera öffnet. Die Box wird das “Hero’s Handbook” enthalten, dass alle Informationen die ein Spieler für einen Start mit Pathfinder benötigt enthält. Dazu kommen vier Charakterbögen, die neben dem Werten noch mit Informationen zu deren Bedeutung und Benutzung ausgestattet sind. Wer gleich am Anfang einen eigenen Charakter erstellen möchte oder wer mehr als vier Spieler am Tisch sitzen hat, der kann einen der vier weiteren leeren Charakterbögen nutzen. Für den Spielleiter gibt es 96 Seiten “Game Master’s Guide”. Darin geht es gleich ab in ein Verliesabenteuer, in dem jeder Raum einzelne Regelkonzepte erläutert, beginnend mit einfachen Dingen wie Fertigkeitswürfen hin zu komplexeren. In der Folge enthält das Buch weitere Tipps für Spielleiter, die einem auch ermöglichen eigene Abenteuer zu designen, inkl. einer kleinen Monstersammlung. Die Regeln enthalten aber nicht den vollen Umfang von Pathfinder. So fallen Gelegenheitsangriffe und Kampfmanöver erst einmal heraus um es für Neulinge einfacher zu machen. In der Sammlung enthalten sind auch ein Satz Würfel, ein Haufen aufstellbarer Tokens und eine Flip-Map, die zum enthaltenen Abenteuer passt, eine frei benutzbare Rückseite hat und nach Paizo-Standard natürlich abwischbar ist. (weiterlesen …)

ONWARD!

Mittwoch, September 28th, 2011

Es gibt zwei Arten von Menschen. Die einen kennen und mögen Journey Quest. Die anderen kennen es noch nicht. Letztere sollten sich unbedingt das Video in diesem Artikel anschauen, denn ich kann Journey Quest nur empfehlen. Sehr lustig! Und damit haben wir es nur noch mit einer Art zu tun: Menschen, die Journey Quest mögen. Diese sollten sich unbedingt diesen Link anschauen. Zombie Orpheus Entertainment plant derzeit eine zweite Staffel der tapferen Helden zu filmen und benötigt dafür unsere Hilfe. Sie haben ein Kickstarter-Projekt aufgemacht, mit dem genug Geld gesammelt werden soll, dass besagte zweite Staffel in den Kasten und zu YouTube gebracht werden kann. Also schaut einmal rein und helft mit. Der Kickstarter hat seinen Namen bereits alle Ehre gemacht und einen sehr guten Start hingelegt (über 16’000$ am zweiten Tag), doch hat bis zum Ziel von 60’000$ noch ein gutes Stück vor sich. (weiterlesen …)

Tod eines Spielercharakters – Wie entscheidet Ihr?

Samstag, April 24th, 2010

Ich denke, jeder SL kennt die Szene. Ein Spielercharakter steht kurz vor dem Sterben. Vielleicht unverschuldet, vielleicht aus Pech, vielleicht hat er sich dumm verhalten. Der letzte Fall ist für viele Spielleiter einfach zu beantworten: Selbst schuld, also muss er sterben. Viele, ich auch, tendieren auch zu der Haltung “Die Regeln müssen gelten, also stirbt er.” Kritisch wird es aber, wenn man sich z.B. unsicher ist, ob die Begegnung nicht zu schwer war und man damit SL vielleicht unfair gehandelt hat. Das auf Grund meiner Fehler ein Charakter stirbt, möchte ich nicht. Bei dem Fall, der mich zu diesem Artikel bewogen hat, lässt sich dieser Punkt aber wohl ausschließen. (weiterlesen …)

Spielleiten lernen durch zuschauen – D&D Robot Chicken

Montag, April 12th, 2010

Ich bin wieder auf eine empfehlenswerte Folge des SL-Kommentars von “D&D Robot Chicken” gestoßen. Der Kommentar von Chris Perkins ist dieses Mal über die gesamte Folge hinweg gespickt mit kleinen, aber sehr hilfreichen Tipps. Nicht, dass es sonst nicht der Fall wäre, aber diese Folge seines Kommentar ist meiner Meinung nach ein echtes Highlight. Am Anfang macht er eine interessante Bemerkung über seine eigene Beschreibung der Karte. Das erinnert mich daran, wie “mächtig” die Beschreibung des SL ist. Denn dass einer der Spieler in der Runde in das Eis einbricht wäre vielleicht mit einer besseren Beschreibung nicht passiert. Auch etwas, dessen man sich als SL immer bewusst sein sollte. Serh gut gefällt mir der Hinweis darauf, aus den Diskussionen seiner Spieler Ideen zu ziehen. Etwas, dass ich (gezwungenermaßen) bei meiner Sandbox-Kampagne “Nukleare Träume” immer wieder mache.

Übrigens kann ich die ganzen Robot Chicken-Videos sehr empfehlen (im Podcast auch als mp4 für den mobilen Genuss), wie es auch Cyric schon getan hat. Der Spielstil (und natürlich D&D4) mögen nicht jedermans Geschmack sein, aber ich finde es schön, mal einer anderen Gruppe von außen zuzuschauen und dann auch die Gedanken des SL hören zu hören. (weiterlesen …)

Ein “Weiter so!” an WotC

Dienstag, April 6th, 2010

D&D4 ist auf diesem Blog nicht allzu stark vertreten. Zu unrecht, wenn man dem Creative Director von WotC beim Spielleiten zuhört, wie man es in diesem Video tun kann. Der entscheidende Punkt ist zwischen 4:45 min und 5:15 min: “I don’t ever fudge dice rolls.” (“Ich fälsche nie Würfelwürfe.”) “Good work! Keep it up!”, sagt das herzliche Rollenspiel.

Brilliant parody of ignorant gaming critics — Bruce On Games

Dienstag, Juli 28th, 2009

Es ist zwar nicht direkt Rollenspiel, aber PC-Spiele sind ja nicht so weit weg. Eine nette Parodie über die Wirkung von Videospielen auf Kids und gerade in Deutschland zum Stichwort “Killerspiele” sehr aktuell. Nett und witzig gemacht, unbedingt anschauen:

Brilliant parody of ignorant gaming critics — Bruce On Games (englisch)

Suche